… wieder online!

Nach einer Pause ist die Seite nun wieder erreichbar – nicht mehr unter www.vegane-mensa.de, sondern unter www.vegane-mensa.org. Wir hoffen, dass wir die Inhalte schnell aktualisieren können und rufen alle Aktiven vor Ort auf, uns ihre aktuellen Berichte zu schicken an info [at] vegane-mensa.org. Bitte meldet euch auch, um einen neuen Zugang zur Seite und zum Arbeitswiki und eine neue Kontakt-Emailadresse zu erhalten.

Emil, Christian und Viola

Mensen mit veganem Angebot

Berlin | Bielefeld | Bochum | Bonn | Braunschweig (Lüneburg) | Bremen | Dortmund | Dresden (Görlitz) | Düsseldorf | Duisburg-Essen | Frankfurt a. M. | Freiburg | Gießen | Göttingen | Karlsruhe | Kassel | Koblenz | Köln | Leipzig | Magdeburg | Mannheim | München | Osnabrück | Potsdam | Rostock | Saarland | Siegen | Thüringen (Jena) | Trier | Tübingen-Hohenheim | Würzburg

Veganes Angebot in Dortmund

“Ich habe lange nichts von mir hören lassen, seit die ‘Initiative Vegane Mensa’ in Dortmund gestartet wurde. Mittlerweile hat sich in dem Angebot einiges getan.
Die Mensa hat jetzt ein vegan label für die Speisen eingerichtet [Anm. d. Red.: Baum mit blauem Kreis].
Viele andere Kommilitoninnen sind auch eigeninitiativ auf die Mensa zugegangen, nachdem wir das mit deinem Reader angestoßen hatten.”

Benjamin, Initiative “Vegane Mensa Dortmund”

Veganes Angebot in München

“Seit November gibt es ca. 3 mal die Woche ein veganes Hauptgericht in den Mensen des Münchner Studentenwerks. Das Essen ist auch gekennzeichnet mit einem (v). [Anm. d. Red.: scheint nun eine grüne Paprika zu sein]”

Julia, Initiative “Vegane Mensa München”

Pressemitteilung des Studierendenwerks München:
http://www.studentenwerk-muenchen.de/news/artikel/vegane-und-vegetarische-speisen-in-der-mensa/

Veganes Angebot in Bonn

In der Mensa Nassestraße gibt es im Bereich querbeet jeden Tag ein veganes Gericht.

http://www.studentenwerk-bonn.de/gastronomie/speiseplaene/diese-woche/#c2665

hallo zusammen,

wollte euch nur informieren, dass es mittlerweile in bonn jeden tag ein veganes gericht gibt, siehe: http://www.studentenwerk-bonn.de/gastronomie/speiseplaene/diese-woche/#c2665

diese gibts in der mensa nassestraße im bereich "querbeet".

nur so zur info! 

lg richard

Veganes Angebot in Mannheim

Im EO (einer Bar-Lounge-Mensa, also nicht der Hauptmensa) gibt es seit dem 10.10.11 auch vegane Speisen im Angebot.

Veganes Angebot in Bielefeld

“Einmal pro Woche ist nun das vegetarische Menü komplett vegan. Außerdem ist der Eintopf meistens vegan und neben Obst oder Würstchen kann auch gebratenes Soja-Granulat (“Hack”) gewählt werden.”

Frank Worlitzer, Initiative “Vegane Mensa Bielefeld”

Speisepläne des Studierendenwerks Bielefeld

Veganes Angebot in Tübingen-Hohenheim

“In unseren drei Mensen in Tübingen wird es ab Mai immer donnerstags ein veganes Essen geben. Unsere Köchinnen und Köche haben sich in einem Theorie- und Praxisseminar entsprechend fortgebildet. In den Mensen Wilhelmstraße und Morgenstelle wird das vegane Gericht donnerstags an Stelle des vegetarischen [Dies müsste korrekterweise fleischlos heißen. - Anm. d. Red.] Alternativessens angeboten. In der Mensa Prinz Karl wird eine Hauptkomponente vegan sein.”

Auszug aus dem Newsletter der Uni Tübingen aktuelle Nr. 2/2011: Studium und Lehre

Veganes Angebot in Trier

Ein simpler Brief bewirkte in Trier die die Kennzeichnung von Gerichten die vegan sind. Etwa dreimal die Woche gibt es vegane Gerichte, vegane Salatdressings fast täglich und sogar tolle Desserts wie Schokobananen. Angekündetes Ziel des Studierendenwerks Trier ist es täglich mindestens ein veganes Gericht anzubieten. Unabhängig von den Mensen gibt es veganes Eis, vegane Kekse und Waffeln, vegane Kaffeevariationen und vegane Schokolade im Café im Studierendenhaus. Zudem die Pflicht einer veganen Alternative auf jeder AStA Veranstaltung (diese Alternative muss zudem günstiger sein, als das tierliche Angebot).

Speisepläne des Studierendenwerks Trier

Veganes Angebot in Freiburg

Es gibt regelmäßig vegane Angebote in der Mensa, bisher werden diese jedoch nur direkt im Speiseplan beschrieben. Das Studierendenwerk arbeitet noch an einer Kennzeichnung die auch in allen Medien funktioniert (print, internet, RSS). Bis dahin im Zweifel am besten die Köche fragen, die wissen was drin ist. Sobald die Umstellung auch für die anderen Medien erfolgt, will sich das Studierendenwerk bei uns melden.

Nächste Einträge »