Veganes Angebot in Koblenz

Von Montag – Freitag bis 10 Uhr morgens kann an den Cafeteriakassen ein veganes Menü bezahlt werden (regulärer Menüpreis), das dort täglich auf einer kleinen Standtafel propagiert wird. Man bekommt einen Kassenbon (Quittung), der gleichzeitig als Essenbon an den Menseriakassen gilt. Wird im Rahmen des normalen Wochen-Speiseplans eines der Menüs komplett vegan gekocht (durch den Vermerk „VEGAN“ gekennzeichnet), entfällt das zusätzliche Veganer-Menü mit dem Bezahlvorgang an der Cafeteriakasse.
Diese Regelungen gelten ab dem 20. April 2009 an allen Standorten des Koblenzer Studierndenwerks.

Zur Mitteilung auf der Website des Studierendenwerks
Der aktuelle Speiseplan in Koblenz.

Vor allem für die zahlenmäßig kleinen Gruppen dürfte der Erfahrungsbericht von Lisa aus der Koblenzer Gruppe ermutigend sein.