Veganes Angebot in Bochum

„In zwei Cafeterien gibt es als vegan gekennzeichnete Snacks (Soja-Puddings, Soja-Drinks, Brötchen mit Tofu, Brötchen mit veganem Aufstrich) und in der Mensa gibt es täglich an der Nudeltheke auch reine Hartweizennudeln mit veganer Bolognese (die allerdings nur als vegetarische Bolognese angekündigt wird, aber definitiv vegan ist). Zusätzlich bietet das AKAFÖ inzwischen einen Allergie-Speiseplan, der offenbart, dass der vegetarische Linseneintopf und das Chile sin Carne auch vegan sind. Die gibt es allerdings nur etwa alle 1-2 Monate.
Wir sind aber gerade auch in Verhandlungen mit dem AKAFÖ, täglich als vegan ausgezeichnete Essen anzubieten. Wir hoffen, dass dies zum Sommersemester gelingt.

Außerdem gibt es im Kulturcafé des AStA auch vegane belegte Brötchen und Baguettes und wir arbeiten gerade daran, auch ein veganes Frühstücksangebot zu machen.“
Jan Keitsch, Initiative „Vegane Mensa Bochum“