Anschreiben Mensaleitung

(Stand vom 16.05.2011)

Betreff: Initiative „Vegane Mensa StadtnameXY

Sehr geehrte/r Frau/Herr XXX,

die Initiative „Vegane Mensa StadtnameXY“ repräsentiert eine Gruppe von Studierenden, Mitarbeiter_innen und Dozent_innen an den HochschulenXY im Zuständigkeitsbereich des Studierendenwerks XXXXX, die sich für eine vollständig vegane Ernährung einsetzen. Dem gegenüber steht das derzeitige Angebot in den Mensen und Caféterien, das auf der Ausbeutung von Tieren basiert. Die Studierendenwerke anderer Hochschulen, zum Beispiel in Koblenz, Rostock und Düsseldorf, haben der steigenden Anzahl vegan lebender Menschen schon Rechnung getragen und bieten immerhin vegane Menüs sowie eine ausführliche Kennzeichnung der Inhaltsstoffe an. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, auf kommunikativem Wege für die Einführung veganer Gerichte in den Mensen zu werben und bestehende Missverständnisse und Vorurteile im Dialog auszuräumen.

Dazu möchten wir Ihnen gerne alsbald möglich persönlich eine Informationsmappe zu unserem Anliegen überreichen. Diese Mappe soll Ihnen als Grundlage dienen sich zusammen mit Ihren Stellvertreter_innen, Einkaufsleiter_innen, Köch_innen etc. mit dem Thema auseinanderzusetzen.
Nachdem Sie sich mit den Inhalten unserer Infomappe beschäftigt haben, würden wir uns über ein erneutes persönliches Gespräch freuen, an dem alle Betroffenen beteiligt sind, um noch offene Fragen zu klären und Steine aus dem Weg zu räumen und so zu einem für beide Seiten zufriedenstellenden Ergebnis zu kommen.

Bitte nennen Sie uns doch einen Termin, möglichst innerhalb der nächsten Woche, an dem wir Ihnen die Mappe persönlich überreichen können, so dass dieses Thema vielleicht bereits einen Tagespunkt bei der nächsten Sitzung der Mensaleitung bilden kann.

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Dein Name
Initiative „Vegane Mensa StadtnameXY

Tel.: (XX XX) XX XX XXX
Mobil: (XX XX) XX XX XXX
E-Mail: Eure E-Mail-Adresse