Leitfaden

(Stand vom 16.05.2011)

Erläuterung:
Der Leitfaden soll Euch als Anregung dienen, wie ihr das Projekt „Vegane Mensa“ angehen könnt. Natürlich könnt ihr die Situation vor Ort wesentlich besser beurteilen, so dass es sinnvoll sein kann diverse Dinge anzupassen, wegzulassen etc. Falls ihr weitere Anregungen, Austausch etc. sucht, solltet ihr Euch im Internen-Arbeitswiki anmelden.

1. Infomappe runterladen
Unter Infomappe runterladen könnt ihr euch eine vorgefertigte Infomappe als Word-Datei herunterladen, die schon von dutzenden Gruppen erfolgreich verwendet wurde, um sich für die Umsetzung einer Veganene Mensa zu engagieren.

2. E-Mail-Anschreiben an die Mensaleitung
Sobald ihr eine kleinere Gruppe (3-5 Aktivist_innen genügen schon) zusammen habt und Euch am besten auch schon mal zum kennen lernen getroffen habt, könnt ihr Eure Mensaleitung anschreiben.
Achtung: Nicht die Infomappe per E-Mail versenden! Der persönliche Kontakt ist wichtig.
1.) Ersetzt die im Artikel „Anschreiben Mensaleitung“ rot markierten Stellen.
2.) Kopiert dann den Text in eine E-Mail.

3. Übergabe der Infomappe vorbereiten
Vor dem Treffen mit der Mensaleitung sind zur Übergabe der Infomappe noch einige Dinge zu erledigen:
1.) Infomappe in Farbe ausdrucken und mit Spiralbindung versehen.
2.) Infomappe in schwarzweiß ausdrucken als Kopiervorlage.
3.) Zusätzlich eine CD mit der Infomappendatei brennen.
4.) Evtl. Muffins oder was anderes leckeres für die Mensaleitung backen (siehe Muffinrezepte).

4. Infomappe übergeben
Beim Treffen mit der Mensaleitung zur Übergabe der Infomappe wäre es gut:
1.) Mit 3-5 Mitgliedern zum Treffen zu gehen.
2.) Die Zusage einer ungefähren Rückmeldung seitens der Mensaleitung einzuholen.
3.) Mit der Rückmeldung erhaltet ihr hoffentlich einen zweiten Termin. Bei diesem Treffen könnt ihr Rückfragen der Verantwortlichen beantworten etc.
Die Mensaleitung wird sich bei einer Rückmeldung leider ziemlich sicher nicht bereit erklären die Mensa vollständig zu veganisieren. Vielleicht wollen die Verantwortlichen aber ein Veganes Gericht einzuführen oder die Kennzeichnung der veganen Gerichte/ Beilagen etc., welche sowieso schon unter den „normalen“ Gerichten/Beilagen vorhanden sind. Damit ihr bei der Kennzeichnung sicher sein könnt – und auch die Mensaleitung – ist es sinnvoll unser Anschreiben (deutsch | englisch) zu benutzen, in dem die Hersteller zusichern, dass ihre betreffenden Produkte – rezepturmäßig – ohne tierliche Bestandteile sind. Wir können nicht von der Mensaleitung erwarten, dass sie das 100%ig nachprüfen können, und wir können es eben auch nicht. Somit wäre dies der einfachste Weg für alle.

5. Aktivitäten/ Aktionen planen
Während ihr auf eine Rückmeldung der Mensaleitung wartet, könntet ihr Euch die Zeit z.B. mit Infoständen auf dem Campus, … vertreiben.

6. Erfolg? Misserfolg? Probleme? Wichtige Informationen?
Bitte meldet die Ergebnisse eurer Bemühungen per E-Mail an info [at] vegane-mensa.de, damit diese auf der Seite publiziert werden können. Super wären natürlich Presseartikel zur Initiative. Und bitte teilt eure Erfahrungen mit den anderen Initiativen, indem ihr von Eurem Vorgehen im Internen Arbeitswiki berichtet.